Stromschlag und Brand vermeiden: Elektrische Haushaltsgeräte sicher nutzen

Wenn wir ein neues Produkt kaufen, soll es möglichst preiswert und gleichzeitig sicher sein. Aber sichere Produkte herzustellen, bedeutet auch einen höheren Produktionsauswand. Fragen Sie sich deshalb bei vermeintlichen Schnäppchen, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt oder ob Ihnen zu einem vermeintlich günstigen Preis kurzlebiger und unsicherer „Neuschrott“ verkauft wird. Ob Steckerleisten, Akkus oder Lichterketten, die Aktion DAS SICHERE HAUS e.V. (DSH) erklärt, worauf Sie beim Kauf achten sollen. Denn manches Schnäppchen könnte Sie Ihre Gesundheit kosten.

Küchengeräte (Toaster, Wasserkocher und Co.)

Üblicherweise stehen in der Küche eine Vielzahl von elektronischen Geräten. Kaffeemaschinen, Küchenmaschine, Mixer, Wasserkocher, Toaster und Co. Die Aktion DAS SICHERE HAUS e.V. (DSH) zeigt Ihnen bei, welchen gefährlichen Geräten in Ihrer Küche Sie besondere Vorsicht walten lassen sollten.

mehr lesen

Steckerleisten & Akkus

Ob Steckerleisten, Akkus oder Lichterketten, die Aktion DAS SICHERE HAUS e.V. (DSH) erklärt, worauf Sie beim Kauf achten sollen. Denn manches Schnäppchen könnte Sie Ihre Gesundheit kosten.

mehr lesen

Lampen & Lichterketten

Lampen, Leuchten und Lichterketten werden überall dort eingesetzt, wo kleinere Areale wie der Schreibtisch oder Nachttisch mit künstlichem Licht versorgt werden soll. Sie bieten allerdings auch Gefahren für einen Stromschlag, Verbrennungen und Brände. 

mehr lesen