Treppe

Sturz von der Treppe vermeiden

Ein Sturz von der Treppe kann zu schweren Verletzungen führen, die nur langsam heilen. Schon einfache Mittel wie Antirutschstreifen zum Aufkleben auf den Stufen oder eine gute Beleuchtung wirken Wunder. Aufwändiger, aber lohnend ist ein zweites Geländer an der Wandseite.

Was sollten Senioren beim Treppensteigen beachten, um einen Sturz zu vermeiden?

Damit Senioren die Treppe sicher hinauf und hinab gelangen, rät die DAS SICHERE HAUS e.V.:

  • Keine Eile: Lassen Sie sich Zeit, wenn Sie die Treppe nehmen.
  • Handlauf: Beim Gehen auf der Treppe sollte immer eine Hand am Handlauf sein.
  • Nur eine Stufe: Nehmen Sie immer nur eine Stufe.
  • Keine schweren Lasten und keine Einschränkung der Sicht: Begehen Sie Treppen nie voll bepackt. Transportieren Sie Lasten so, dass Sie die nächste Stufe immer sicher erkennen können.

Wie kann eine Treppe seniorengerecht und sturzsicher gestaltet werden?

Ein Sturz von der Treppe gehört zu den häufigsten Unfällen im Alter. Für eine sichere, seniorengerechte Gestaltung von Treppen rät die Aktion DAS SICHERE HAUS e.V.:

  • Beleuchtung: Sorgen Sie für ausreichend Beleuchtung. An der Treppe ist Licht kombiniert mit Bewegungsmeldern zu empfehlen. Die Beleuchtung sollte nicht blenden; Halbkugelleuchten mit nach unten gerichtetem Lichtschein sind dafür zum Beispiel eine gute Wahl.
  • Rutschfeste Stufen: Achten Sie darauf, dass die Treppenstufen eben und rutschsicher sind. Rutschhemmend wirken Antirutschstreifen, Treppenfliesen (für Holzstufen) oder Gummistreifen (für Steinstufen).
  • Treppenanfang und -ende markieren: Setzen Sie die erste und letzte Stufe farblich vom Rest der Treppe ab und beleuchten Sie sie.
  • Beschädigte Stellen reparieren: Bessern Sie beschädigte Stufenkanten stets umgehend aus.
  • Stolperfallen entfernen: Entfernen Sie Stolperfallen, zum Beispiel Blumentöpfe oder Vasen, von der Treppe. Verzichten Sie darauf, Dinge auf die Treppe zu legen, die beim nächsten Mal mit nach oben sollen. Auch das sind Stolperfallen.

Sollten Stufenmatten oder Treppenläufer auf der Treppe angebracht werden?

Ja und nein. Grundsätzlich sollten Sie lieber darauf verzichten, Stufenmatten und Treppenläufer auf der Treppe anzubringen, da diese Auflagen zu Stolperfallen werden können. Viele Treppen sind ohne Auflagen sicherer. Andererseits sorgen gut befestigte Stufenmatten und Treppenläufer auf glatten Stufen für Sicherheit. Lassen Sie sich im Fachhandel individuell beraten. Es empfiehlt sich, Stufenmatten und Treppenläufer von Fachkräften anbringen zu lassen, um abstehende Kanten oder das Verrutschen der Auflagen zu vermeiden.

Was ist bei der Treppensicherung durch ein Geländer zu beachten?

  • Sicherung durch Handlauf oder Geländer: Sichern Sie freie Seiten von Treppen, Treppenöffnungen und Treppenabsätzen durch einen Handlauf oder ein Geländer. Leider finden sich an vielen Haustüren und in Gärten häufig Treppen, die für Senioren nicht ausreichend gesichert sind.
  • Handlauf trotz weniger Stufen: Auch wenn die Treppe nur wenige Stufen hat: Bringen Sie einen Handlauf an.
  • Handlauf länger als Treppe: Handläufe sollten durchgehend sein und möglichst einige Zentimeter über Treppenanfang und -ende hinausgehen.
  • Fester Halt: Der Handlauf sollte einen Durchmesser von 3 bis 4,5 cm haben. Der Abstand zur Wand sollte mindestens 5 cm betragen, damit man den Handlauf sicher umgreifen kann. Das sorgt für festen Halt.

Foto: wavebreakmedia / shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Rauchmelder

Ein Rauchmelder steht auf einem Grundriss eines Hauses und im Hintergrund sieht man ein kleines Modellhaus

Warum Sie Rauchmelder installieren und worauf Sie beim Kauf von Rauchwarnmeldern achten müssen.

Mehr lesen

Stolperfallen

Bildcover des Faltblattes über alltägliche Stolperfallen mit einer Treppe

Tipps, wie Sie Stolperfallen im Haushalt erkennen und das Stürze vermeiden.

Mehr lesen

Kostenfreie Broschüren

Abbildung der Broschüren für Senioren mit zwei älteren Menschen

Alle Broschüren aus dem Themenbereich "Sicher alt werden" im Überblick und zum Herunterladen oder Bestellen.

Mehr lesen

Pressemitteilung

Zwei Senioren in einem weißen T-Shirt mit einer Hantel in der Hand

Zehn Maßnahmen unter 20,- Euro, die Sie vor einem Sturzunfall schützen.

Mehr lesen