Sicher im Garten

An der frischen Luft können sich spielende Kinder so richtig austoben. Doch das Spielen im Garten birgt auch Gefahren. So kann die Nutzung von Spielgeräten oder das Vorhandensein von Teichen und Grills zu schlimmen Unfällen führen. Damit die Kleinen unbedarft auf dem Trampolin springen und ohne Schaden das Grillfest mit der Familie genießen können, informiert die Aktion DAS SICHERE HAUS e.V. (DSH) gezielt über einige Aspekte zur Sicherheit von Kindern im Garten.

Spielgeräte im Garten

Kinder brauchen sichere Klettergerüste, Rutschen, Schaukeln und Trampoline. Die Platzwahl von Spielgeräten im Garten, ihr stabiler Aufbau und ihre regelmäßige Wartung spielen dafür eine wesentliche Rolle.

mehr lesen

Gartenteiche & Wasserstellen

Kinder können Gefahren, die von Teich, Brunnen, Planschbecken, Pool, Regentonne & Co. ausgehen, noch nicht einschätzen. Neugierige Kleinkinder, die das Wasser erkunden wollen, knien sich an den Rand eines Teiches und beugen sich gefährlich nach vorn.

mehr lesen

Kindersicher grillen

Wenn die Grillsaison startet, ist das auch für Kinder eine tolle Zeit. Die Familie, Freunde und Nachbarn kommen zusammen. Gemeinsam wird Essen zubereitet und verspeist. Doch leider birgt das Grillen auch viele Gefahren für Kinder. Denn Feuer fasziniert neugierige Kinder, die das Risiko noch nicht einschätzen können.

mehr lesen

Foto (Titelbild): Monkey Business Images/shutterstock.com, Lolostock/shutterstock.com, Joshua Resnick/shutterstock.com