Inliner und Rollschuhe

Das richtige Alter, ab dem Kinder mit Inlinern und Rollschuhen fahren können, gibt es nicht. Wichtig ist, dass Kinder sicher auf Inline-Skates und Rollschuhen stehen können und vor allem Spaß am Fahren haben. In welchem Alter das Skaten erlernt werden kann, hängt vom individuellen Entwicklungsstand und der Körpergröße des Kindes ab.

Was müssen Inlineskater und Rollschuhfahrer im Straßenverkehr beachten?

Wer mit Inlinern und Rollschuhen im Straßenverkehr unterwegs ist, gilt als Fußgänger. Somit gelten laut Straßenverkehrsordnung die Regeln des Fußgängerverkehrs. Das bedeutet, dass Inline- und Rollschuhfahrer Gehwege nutzen müssen und nicht auf Radwegen fahren dürfen. Eine Ausnahme besteht, wenn Radwege oder Fahrbahnen durch ein Zusatzzeichen mit einem Inlineskater-Symbol ausgestattet sind. In diesen Fällen erlaubt die Straßenverkehrsordnung das dortige Fahren. Inlineskater und Rollschuhfahrer dürfen zudem auf der Straße fahren, wenn kein Gehweg oder Seitenstreifen vorhanden ist. In Fußgängerzonen und verkehrsberuhigten Bereichen ist das Fahren nur in Schrittgeschwindigkeit erlaubt.

Worauf sollte beim Kauf von Inlinern und Rollschuhen geachtet werden?

Folgende Tipps geben Hilfestellung beim Kauf von Inlinern und Rollschuhen:

  • Probefahrt: Lassen Sie Ihr Kind vor dem Kauf im Geschäft eine Probefahrt machen.
  • Auf Passform achten: Achten Sie beim Anprobieren darauf, dass der Schuh eng sitzt, sodass das Kind sicher fahren kann. Inliner und Rollschuhe sollten jedoch nicht drücken und bequem sitzen, damit die Füße auch nach langem Fahren nicht schmerzen. In der Länge verstellbare Inliner wachsen mit.

Wie kann ich mein Kind vor Unfällen mit Inlinern oder Rollschuhen schützen?

Eine hundertprozentige Sicherheit zur Vermeidung von Unfällen mit Inlinern und Rollschuhen gibt es nicht. Doch mit den folgenden, einfach umzusetzenden Tipps der Aktion DAS SICHERE HAUS e.V. (DSH) lassen sich die Gefahren für Ihr Kind mindern:

  • Unter Aufsicht üben: Lassen Sie Ihr Kind unter Aufsicht in einem gesicherten Umfeld üben.
  • Anfahren, Steuern und Bremsen üben: Sinnvoll ist ein Fahrtraining, um das richtige Fahren, Steuern und Bremsen zu erlernen.
  • Helm: Lassen Sie Ihr Kind immer einen Helm tragen, wenn es mit Inlineskates oder Rollschuhen unterwegs ist.
  • Schutzausrüstung: Knieschoner, Ellenbogenschoner und Handgelenkschoner dämpfen einen Sturz und können so Verletzungen, wie Schrammen und Knochenbrüche verhindern.

Foto: FamVeld / shutterstock.com