AngeTIPPt

23.02.15

Der FI-Schutzschalter – ein Muss gegen Stromunfälle im Garten

Frühling liegt in der Luft, Gartenbesitzer freuen sich auf die neue Saison. Sie planen zum Beispiel...

mehr

15.01.15

Plötzlich Familie - wo für Babys die Unfallgefahren lauern / Verbrühen, Stürzen und Ertrinken sind größte Gefahren - Tipps für Eltern

Endlich Nachwuchs! Mit der Geburt eines Kindes sind Paare plötzlich Familie und finden sich in...

mehr

07.01.15

Erkältungsmittel gehören nicht in Kinderhände

Die Erkältungswelle hat viele Menschen fest im Griff; aus praktischen Gründen stehen Hustensaft,...

mehr

Willkommen ...

... auf der sicheren Seite.

Die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) informiert über Unfallgefahren in Heim und Freizeit. Mit ihrer Arbeit will die DSH dazu beitragen, die hohen Unfallzahlen zu senken: Pro Jahr verunglücken in Deutschland rund 5,9 Millionen Menschen in den vermeintlich sicheren eigenen vier Wänden, bei der Gartenarbeit, beim Heimwerken, beim Sport oder bei anderen Freizeitaktivitäten.

Die gemeinnützige DSH bietet unter anderem Broschüren und ein Magazin mit Tipps für alle Generationen: Vom Baby, das vom Wickeltisch zu fallen droht, über das Kleinkind und den Heimwerker bis hin zum Rentner, der nicht stürzen will. Die DSH ist zudem auch auf Messen aktiv.

Journalisten finden bei der DSH umfangreiches Material für ihre Arbeit: PresseinformationenAudio-BeiträgeStatistiken sowie ein großes Bildarchiv.

Übrigens: Alle Informationen der DSH sind hersteller- und produktneutral.