Pflegende Angehörige


Magazin für pflegende Angehörige Sommer 2016

Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Themenauswahl:

  • Pflegen lernen per Computer
  • Muss eine Vorsorgevollmacht notariell beglaubigt sein?
  • Machen Sie Urlaub im Kopf

Zum e-Magazin

Versandkosten


Kostenlos herunterladen

Info-Brief Winter 2015

Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Themenauswahl:

  • Pflegekräfte aus Osteuropa
  • Wenn Kinder und Jugendliche pflegen
  • QiGong zur Entspannung

Zum e-Magazin

Info-Brief Sommer 2015

Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Themenauswahl:

  • kleine Freuden im Pflegealltag
  • Tabuthema Gewalt - wenn Pflegende zu Opfern werden
  • Gesetzliche Unfallversicherung für pflegende Angehörige

Zum e-Magazin

Info-Brief Winter 2014

Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Themenauswahl:

  • Hospizdienste begleiten sterbende Angehörige
  • Selbshilfegruppen: Gemeinsame Betroffenheit gibt Kraft
  • Der schwierige Umgang mit Ekelgefühlen
  • Gesetzliche Unfallversicherung für pflegende Angehörige

Info-Brief Sommer 2014

Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Themenauswahl:

  • Ausgleich, Entspannung und Fitness durch Sport
  • Neue Wohnformen für Pflegebedürftige und Ihre Angehörigen
  • Das Pflegetagebuch hilft beim Ermitteln des Pflegebedarfs
  • Gestzliche Unfallversicherung für pflegende Angehörige

Info-Brief Winter 2013

Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Themenauswahl:

  • Pflege auf Distanz
  • Rückenbelastung im Pflegealltag entgegenwirken
  • Wenn alles zu viel wird
  • Gesetzliche Unfallversicherung für pflegende Angehörige

Info-Brief Sommer 2013

Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Themenauswahl:

  • Kraft durch schöne Momente
  • Körperliche Belastungen - mit Bewegungskonzepten vorbeugen und entgegenarbeiten
  • Änderungen im Gesetz
  • Reise mit einem Pflegebedürftigen
  • Im Falle eines Unfalls

Info-Brief Sommer 2012

Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Themenauswahl:

  • Urlaub vom Pflegealltag
  • Pflegekräfte aus dem Ausland. Aktuelle Rechtslage
  • Pflegestützpunkte – ein Ansprechpartner für alle Anliegen
  • Gesetzliche Unfallversicherung für pflegende Angehörige

Info-Brief Winter 2012

Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Themenauswahl:

  • Beruf und Pflege – ein schwieriger Spagat
  • Niederschwellige Angebote: Pausen auch für Eltern pflegebedürftiger Kinder
  • Pflegekurse – Vorbereitung und Begleitung im Pflegealltag
  • Gesetzliche Unfallversicherung für pflegende Angehörige

Info-Brief Winter 2011

Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Themenauswahl:

  • Depression im Alter: oft unerkannt und damit lebensgefährlich
  • Von der eigenen Wohnung ins Pflegeheim
  • Unverzichtbar für pflegende Angehörige: guter Impfschutz
  • Gesetzliche Unfallversicherung für pflegende Angehörige

Info-Brief Sommer 2011

Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Themenauswahl:

  • Der eigene Wille zählt: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht
  • Seniorengerechte Produkte erleichtern Pflege
  • Gesetzliche Unfallversicherung für pflegende Angehörige

Info-Brief Winter 2010

Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Themenauswahl:

  • Demenzkranke stellen Pflegende vor besondere Herausforderungen
  • Für den Notfall gewappnet: Wenn die Pflegeperson kurzfristig ausfällt, ist Ersatz gefragt
  • Gesetzliche Unfallversicherung für pflegende Angehörige

Info-Brief Sommer 2010

Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Themenauswahl:

  • Vielseitige Entlastung: Selbsthilfegruppen können über Jahre begleiten
  • Tabuthema Inkontinenz – ein Problem für alle Beteiligten
  • Gesetzliche Unfallversicherung für pflegende Angehörige

Download

Download
Download