Pressemitteilungen

Garten und Freizeit


Ansprechpartnerin

Dr. Susanne Woelk, Geschäftsführerin der Aktion DAS SICHERE HAUS e.V. (DSH)
Foto

Dr. Susanne Woelk
Telefon: 040 / 29 81 04 62
Telefax: 040 / 29 81 04 71
E-Mail: s.woelk@das-sichere-haus.de

Kinder Garten und Freizeit Keine Giftpflanzen in den Familiengarten

03.05.2018 Eltern, die jetzt den heimischen Garten bepflanzen, sollten um giftige Pflanzen wie Engelstrompete, Goldregen oder Eisenhut einen großen Bogen machen. Diese und weitere Gewächse können bei Kleinkindern, die sie in den Mund nehmen, zu Vergiftungen führen. Dafür reichen in einigen Fällen schon geringe Mengen der Samen, Beeren oder anderer Pflanzenteile.

Garten und Freizeit Schwere Handverletzungen durch Silvesterböller

20.12.2017 Während die einen sich Silvester in den Armen liegen und ein frohes neues Jahr wünschen, verbringen andere die Nacht in der Notaufnahme. Grund sind Verletzungen der Hände durch meist illegale Böller; sie können sich durch lediglich einen Funken selbst entzünden oder durch nicht vorschriftsmäßigen Umgang explodieren. Das passiert zum Beispiel, wenn sie in der Hosentasche aufbewahrt werden, sich dort aneinander oder an Streichhölzern reiben, die ebenfalls in der Tasche aufbewahrt werden. Darauf weist die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) hin.

Haushalt Garten und Freizeit Heimwerken Schutzhandschuhe bei Haus- und Gartenarbeit – welcher Handschuh wofür?

04.10.2017 Die Hände sind das wichtigste Werkzeug des Menschen. Deshalb brauchen sie besonderen Schutz. In der Arbeitswelt, aber auch zu Hause und in der Freizeit zählen Handverletzungen zu den häufigsten Unfallfolgen. Handschutz ist deshalb auch für Privatleute unerlässlich.
Kein Handschuh schützt allumfassend, deshalb muss das zur Arbeit passende Modell genau gewählt werden – ob für den Abwasch, das Verlegen einer neuen Terrasse, das Schneiden der Rosen oder für die Arbeit mit Chemikalien. Darauf weist die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) hin.

Garten und Freizeit Gartenwege gut ausleuchten

27.09.2017 Im Herbst verwandelt nasses Laub Gehwege in Rutschbahnen. Zwei Dinge sind jetzt besonders wichtig: regelmäßiges Fegen und eine gute Beleuchtung im gesamten Außenbereich. Nur so lassen sich Stürze und schmerzhafte Verletzungen verhindern. Darauf weist die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) hin.

Kinder Garten und Freizeit Holunderbeeren nicht roh essen! - Giftpflanzendatenbank der DSH

29.08.2017 Herbstzeit, Erntezeit. In Gärten, Wäldern und an Wegesrändern locken Beeren und Früchte zum spontanen Verzehr. Aber Obacht: Manche Beeren sind giftig. Wer zum Beispiel Holunderbeeren roh und in großen Mengen isst, muss mit Magenbeschwerden, Erbrechen, Schüttelfrost und Durchfall rechnen. Gekocht oder zu Marmelade und Gelee verarbeitet, sind Holunderbeeren allerdings eine gesunde Köstlichkeit. Darauf weist die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) hin.

Garten und Freizeit Keine Gartenarbeit bei Hitze - Fünf Tipps der Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH)

20.07.2017 Sommerzeit ist Gartenzeit. Doch bei großer Hitze kann die Arbeit im Freien vor allem den Kreislauf und die Haut belasten. Gute Mittel dagegen sind ein umfassender Hautschutz, genügend Pausen und viel trinken.