Pressemitteilungen


Kinder Tabu beim Sport: Piercings und transdermale Implantate

15.06.2017 Piercings können schick sein – aber auch gefährlich, zum Beispiel beim Sport. Vor allem bei Handball, Fußball und anderen Ballsportarten mit viel Körperkontakt können Mitspielerinnen und Mitspieler an ungeschützten Piercings und Ohrringen hängenbleiben, sie komplett herausreißen oder sich selbst daran verletzen. Piercings sollten deshalb „beim Sport tabu sein“, sagt Dr. Susanne Woelk, Geschäftsführerin der Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH), Hamburg. Piercings und Ohrringe, die nicht herausgenommen werden können, sollten zumindest abgeklebt werden.

Haushalt Fettbrand - Wer mit Wasser löscht, riskiert sein Leben

23.05.2017 Wer brennendes Fett reflexartig mit Wasser löschen will, riskiert Kopf und Kragen: Das Wasser verdampft blitzartig in dem einige hundert Grad heißen Fett. Es wird bei dieser explosionsartigen Verdampfung zusammen mit dem siedend heißen Fett aus dem Behälter geschleudert ("Fettexplosion").

Senioren Ohne Sturz durchs Alter – kostenloses Broschürenpaket zur Sturzprävention jetzt wieder bestellbar

03.05.2017 Ein Sturz zu Hause ist in Deutschland die häufigste Unfallursache mit Todesfolge. Allein im Jahr 2015 endeten rund 8.400 häusliche Stürze tödlich. Das sind mehr als ein Drittel aller tödlichen Unfälle in Deutschland überhaupt (rund 24.600). Das belegen die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes.

Pflegende Angehörige Wie geht es jungen Menschen, die ihre Angehörigen pflegen? Neue Ausgabe des Magazins für pflegende Angehörige der Aktion DAS SICHERE HAUS

28.04.2017 Die eigenen Eltern zu pflegen ist nicht leicht. Um einiges schwieriger ist es, wenn die Pflegenden selbst noch sehr jung sind.

Kinder Garten und Freizeit Frühjahrscheck für Spielgeräte - Machen Sie Schaukel, Klettergerüst und Trampolin fit für die Gartensaison

11.04.2017 Der Frühling ist da! Endlich können Kinder wieder raus in den Garten und spielen. Nur - sind die Spielgeräte darauf auch vorbereitet?
Selbst die solideste Schaukel und der robusteste Sandkasten können durch Frost und Regen Schaden genommen haben. Sie benötigen jetzt einen Check, um beim ersten Ansturm sicher bereitzustehen. Darauf weist die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH), Hamburg, hin.

Garten und Freizeit Erst lecker grillen - und dann? Verbrannte Füße, Vergiftungsgefahr durch Kohlenmonoxid

10.04.2017 „Angrillen!“, heißt es jetzt allerorten – selbstverständlich auf sicheren Grills mit geeigneter Kohle, soliden Anzündern und ausreichendem Abstand zu tobenden Kindern.
Aber was passiert nach dem Grillen? Auch dann kommt es noch zu Unfällen, etwa durch achtlos entsorgte Grillkohle oder durch Holzkohlegrills, die in Innenräumen abkühlen. Darauf weist die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH), Hamburg, hin.

Haushalt Mit heiler Haut durch den Frühjahrsputz

13.03.2017 In vielen Haushalten steht jetzt der Frühjahrsputz an. Fenster werden gewienert, Fußböden auf Hochglanz gebracht und Badewannen von hartnäckigem Kalk befreit. Oft passiert dies mit mehr oder weniger aggressiven Haushaltschemikalien, die versprechen, gleichzeitig Pilze, Viren, Fett und Kalk zu beseitigen. Die keimtötende Wirkung kann aber auch dem Menschen schaden und zu Atemwegsbeschwerden, Ekzemen oder Allergien führen. Dabei gibt es umwelt- und hautfreundliche Alternativen.
Darauf weist die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) hin.

Haushalt Garten und Freizeit Hochdruckreiniger - einfach zu bedienen, aber mit Tücken

07.03.2017 Hochdruckreiniger sind beim Frühjahrsputz im Garten effiziente und einfach zu bedienende Helfer zum Reinigen von Terrassen und Wegen. Riskant sind die Geräte dennoch: Der Wasserstrahl von leistungsstarken Modellen erzeugt eine hohe Schneidwirkung; wird er auf den Körper gerichtet, sind schwerwiegende Wunden auf der Haut nicht selten. Und selbst ein schwacher Strahl kann tückisch sein, wenn er Steinchen, Schmutz oder Fugenstücke so vom Untergrund löst, dass sie durch die Luft fliegend in den Augen landen. Das ist zumindest lästig, oftmals auch gefährlich. Darauf weist die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) anlässlich der beginnenden Gartensaison hin.

Haushalt Kohlenmonoxid – ein tückisches Gift

31.01.2017 Es ist traurige Gewissheit: Eine Kohlenmonoxid-Vergiftung ist die Ursache für den Tod der sechs jungen Menschen in einer Gartenlaube im unterfränkischen Arnstein.
„Dieses Ereignis ist furchtbar, das Leid der Familien kaum zu ermessen“, sagt Dr. Susanne Woelk, Geschäftsführerin der Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH). Es sei, so Woelk weiter, „jetzt vielleicht nicht die Stunde für Warnungen“, dennoch wolle sie auf die Wirkungsweise des tückischen Gifts aufmerksam machen, um dadurch womöglich weitere Unfälle dieser Art zu verhindern.

Senioren Senioren mit Rollator – sicher unterwegs in Bus und Bahn

02.01.2017 Jeder Mensch möchte bis ins hohe Alter mobil und unabhängig sein. Für Senioren sind neben dem eigenen Fahrzeug Busse und Bahnen dabei wichtige und häufig genutzte Transportmittel. Was aber, wenn der Rollator zum ständigen Begleiter wird, weil die körperliche Kraft nachlässt? Ist dieses Hilfsmittel dann ein Hindernis, das die Benutzerinnen und Benutzer in ihrem Radius einschränkt?