Archiv

Kinder Schnüre und Kordeln sind kein Spielzeug

06.11.2008

Die weggeworfene Verpackungsschnur im Papierkorb, die Kordeln an Vorhängen: Erwachsenen erscheinen diese alltäglichen Gegenstände harmlos. Phantasievolle Kleinkinder erklären sie jedoch schnell zum Spielzeug – mit manchmal ernsten Folgen, denn gerade bei Schnüren und Kordeln ist die Gefahr groß, dass Kinder sich strangulieren bis zum Ersticken.

Eine ähnlich ernst zu nehmende Gefahr geht auch von...

Kinder So erkennen Eltern sichere Kinderhochstühle

06.11.2008

Spätestens dann, wenn Kinder mit sieben oder acht Monaten sicher sitzen und an den gemeinsamen Mahlzeiten der Familie teilnehmen können, ist der Kinderhochstuhl ein unverzichtbares Möbelstück. Gleichzeitig müssen immer wieder Kinder nach einem Sturz aus dem Hochstuhl im Krankenhaus behandelt werden, meistens wegen Verletzungen am Kopf.

Damit ihr Kind nicht nur hoch, sondern auch sicher sitzt,...

Kinder Schon bei der Planung auf Sicherheit achten

06.11.2008

Gartenteiche und Feuchtbiotope sind die Glanzstücke in vielen privaten Gärten, und vor allem Feuchtbiotope leisten einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz, bieten heimischen Amphibien und hiesigen Pflanzen ein artgerechtes Zuhause.

Doch die Freude an naturbewusster Gartengestaltung kann schnell umschlagen, denn für kleine Kinder können selbst flache Teiche und seichte Feuchtbiotope in der Nähe...

Kinder Sommer-Tipps für Autofahrten mit Kindern

06.11.2008

„Dauert es noch lange? Wann sind wir da?” - Eltern, die mit ihren Kindern unterwegs in den Urlaub sind, brauchen nicht lange auf diese Fragen zu warten. Beruhigend für alle Beteiligten, wenn weise Mütter und vorausschauende Väter die richtigen Spiele und den Knuddelteddy schnell bei der Hand haben. Mit genügend Pausen und frischen Getränken verlieren dann selbst lange Autofahrten und Staus etwas...

Kinder Giftpflanzen gehören nicht in den Familiengarten

06.11.2008

In vielen Gärten entfaltet sich im Frühjahr die volle Blütenpracht - aber nicht alles Bunte gehört auch in den Familiengarten, denn viele Pflanzen haben Bestandteile, an denen sich gerade kleine Kinder oft schwer vergiften. Besonders gefährdet sind die Zwei- bis Dreijährigen, weil sie ihre Umwelt durch Lutschen und Kauen entdecken und dabei auch ihnen Fremdes in den Mund nehmen.

Eltern von...

Kinder Sicher spielen: Eltern inspizieren Kinderspielplätze

06.11.2008

Kinder fühlen sich von Spielplätzen magisch angezogen. Damit sie von dort angesichts von nicht selten anzutreffenden Sicherheitsmängeln wie zersplitterten Holzbalken, losen Schaukelsitzen, zu dünner Sandschicht unter der Wackelbrücke oder rostigen Stellen an der Rutsche heil wieder nach Hause kommen, sollten Eltern den Spielplatz-Favoriten ihrer Kinder mit einem kritischen Blick zu inspizieren.

C...

Kinder Zigarettenkippen und Alkoholreste nach der Feier sofort entsorgen

06.11.2008

Auch wenn es nach einer ausgiebigen, fröhlichen Silvesterfeier schwer fällt: Eltern von Kleinkindern sollten sich vor dem Schlafen gehen die Zeit nehmen, Zigarettenkippen und Alkoholreste zu entsorgen. Kleine Kinder, die sich am Neujahrsmorgen häufig als erste Familienmitglieder dem nächtlichen „Schlachtfeld” nähern, können sich mit diesen Stoffen schwer vergiften, warnt die Aktion DAS SICHERE...

Kinder Herbstzeitlose: hochgiftige Gartenpflanze blüht jetzt

06.11.2008

Kinder besonders gefährdet

Die Herbstzeitlose, die jetzt in vielen Gärten blüht und deren zart rosa bis lilafarbene Blüten dem Krokus ähneln, ist hochgiftig und eine Gefahr für Kleinkinder. Darauf weist die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH), Hamburg, hin. Die Herbstzeitlose enthält das Gift Colchicin, das Ähnlichkeiten mit Arsen aufweist. Giftig sind alle Teile der zur Familie der Liliengewächse...

Kinder DSH-Broschüre mit 22 Bewegungsspielen für Kinder

06.11.2008

„Der Plumpsack geht um”, „Bäumchen wechsel’ Dich”, „Gummitwist” oder „Dosen-Stelzenlaufen” – dies sind nur vier Beispiele für Spiele-Ideen aus der Broschüre „Spiele von damals für Kinder von heute” für Familien mit Kindern ab fünf Jahren. Insgesamt enthält das Heft 22 Spiele. Sie alle sind mit einer Altersangabe und der Zahl der Kinder versehen, die mitspielen können.

„Sämtliche Spiele sind...

Kinder Verbrennungen und Verbrühungen Kleinkinder besonders betroffen

06.11.2008

Eine Tasse voll mit dampfendem Kaffee - eigentlich ein alltäglicher Genuss und doch brandgefährlich für Kleinkinder: Schon der heiße Inhalt einer einzigen Tasse kann bis zu 30 Prozent der Haut eines Kleinkindes verbrühen. Und das sehr schnell: nach nur dreißig Sekunden Temperatureinwirkung von 54 Grad Celsius zeigen sich Brandblasen auf der Haut. Verbrennungen und Verbrühungen sind nach den...