Checkliste: Die Küche

In der Küche spielt sich eine Menge Leben ab. Die Küche ist neben dem Bad auch der Raum im Haushalt, der für Kinder am gefährlichsten werden kann.

Allgemein

  • Lassen Sie kleine Kinder nie alleine in der Küche.
  • Ein Herdschutzgitter sorgt dafür, dass ein Kind nicht an heiße Platten oder Töpfe gelangt.
  • Versenkbare Herdplattenregler oder eine Schutzvorrichtung an den Herdplattenreglern verhindern, dass ein Kind den Herd in Betrieb setzt.
  • Ein Herdtürstopp blockiert die Ofentür: Das Kind kann sie nicht selbstständig öffnen.
  • Eine zusätzliche Hitzeschutz-Ofentür schützt vor heißen Backofenfenstern.
  • Kochen Sie nur auf den hinteren Platten und drehen Sie Pfannenstiele nach hinten.
  • Töpfe, Kannen oder andere Gefäße mit heißen Flüssigkeiten sollten möglichst in der Küche bleiben und nicht durch die Wohnung getragen werden.
  • Verzichten Sie auf heiße Getränke, wenn ein Säugling oder Kleinkind auf ihrem Arm oder Schoß ist.

Seien Sie Vorbild:

  • Schmecken Sie Speisen nicht direkt aus dem Topf ab, sondern lassen Sie sie erst auf einem Extra-Teller abkühlen.
  • Fassen Sie heiße Töpfe nur mit Topflappen oder Küchenhandschuhen an.

Weitere Gefahrenquellen

Kabel und Elektrogeräte

  • Wasserkocher und Kaffeemaschinen stehen nah an der Wand. Das Kabel ist möglichst aufgerollt.
  • Ziehen Sie bei Elektrogeräten immer den Stecker aus der Steckdose. Besser noch: Sie räumen das Gerät nach dem Gebrauch sofort wieder weg.
  • Verzichten Sie im Haushalt auf eine Fritteuse.

Messer, Gabel, Schere

  • Scharfe und spitze Gegenstände sollten die Kinder nur unter Ihrer Aufsicht benutzen.
  • Ein Schubladenschutz verhindert, dass Kinder eine Schublade mit riskanten Geräten öffnen.

Haushaltschemikalien

  • Bewahren Sie Putzmittel so auf, dass die Kinder sie nicht erreichen können, zum Beispiel in einem Oberschrank. Das gilt auch für Putzmittel mit Sicherheitsverschluss.
  • Für Haushaltschemikalien gibt es verschließbare Gitterkörbe.
  • Haushaltschemikalien müssen in den Originalbehältern bleiben.

Stand der Informationen: Sommer 2016

Broschüren

Kinder sicher betreuen

Zu Hause eine sichere Umgebung schaffen für Kleinkinder zwischen 8 Wochen und 3 Jahren

Broschüre DIN A4, 20 Seiten