Checkliste: Die Küche

In der Küche spielt sich eine Menge Leben ab. Die Küche ist neben dem Bad auch der Raum im Haushalt, der für Kinder am gefährlichsten werden kann.

Allgemein

Cartoon "Kind am Herd" von der Aktion DAS SICHERE HAUS e.V. (DSH)
Foto
  • Lassen Sie kleine Kinder nie alleine in der Küche.
  • Ein Herdschutzgitter sorgt dafür, dass ein Kind nicht an heiße Platten oder Töpfe gelangt.
  • Versenkbare Herdplattenregler oder eine Schutzvorrichtung an den Herdplattenreglern verhindern, dass ein Kind den Herd in Betrieb setzt.
  • Ein Herdtürstopp blockiert die Ofentür: Das Kind kann sie nicht selbstständig öffnen.
  • Eine zusätzliche Hitzeschutz-Ofentür schützt vor heißen Backofenfenstern.
  • Kochen Sie nur auf den hinteren Platten und drehen Sie Pfannenstiele nach hinten.
  • Töpfe, Kannen oder andere Gefäße mit heißen Flüssigkeiten sollten möglichst in der Küche bleiben und nicht durch die Wohnung getragen werden.
  • Verzichten Sie auf heiße Getränke, wenn ein Säugling oder Kleinkind auf ihrem Arm oder Schoß ist.

Seien Sie Vorbild:

  • Schmecken Sie Speisen nicht direkt aus dem Topf ab, sondern lassen Sie sie erst auf einem Extra-Teller abkühlen.
  • Fassen Sie heiße Töpfe nur mit Topflappen oder Küchenhandschuhen an.

Weitere Gefahrenquellen

Kabel und Elektrogeräte

  • Wasserkocher und Kaffeemaschinen stehen nah an der Wand. Das Kabel ist möglichst aufgerollt.
  • Ziehen Sie bei Elektrogeräten immer den Stecker aus der Steckdose. Besser noch: Sie räumen das Gerät nach dem Gebrauch sofort wieder weg.
  • Verzichten Sie im Haushalt auf eine Fritteuse.

Messer, Gabel, Schere

  • Scharfe und spitze Gegenstände sollten die Kinder nur unter Ihrer Aufsicht benutzen.
  • Ein Schubladenschutz verhindert, dass Kinder eine Schublade mit riskanten Geräten öffnen.

Haushaltschemikalien

  • Bewahren Sie Putzmittel so auf, dass die Kinder sie nicht erreichen können, zum Beispiel in einem Oberschrank. Das gilt auch für Putzmittel mit Sicherheitsverschluss.
  • Für Haushaltschemikalien gibt es verschließbare Gitterkörbe.
  • Haushaltschemikalien müssen in den Originalbehältern bleiben.

Stand der Informationen: Sommer 2016

Weitere interessante Beiträge:

Brandschutz für zu Hause

DSH-Wimmelbilder (kostenloses Online-Spiel)

Fettbrand

Giftpflanzendatenbank

Broschüren

Kinder sicher betreuen

Zu Hause eine sichere Umgebung schaffen für Kleinkinder zwischen 8 Wochen und 3 Jahren

Broschüre DIN A4, 20 Seiten