Elektrische Maschinen – beherrschbare Technik

Je besser Sie Ihr Elektrogerät kennen und je geübter und sorgfältiger Sie damit umgehen, desto kleiner ist die Unfallgefahr. Deshalb:

  • Lesen Sie vor dem ersten Einschalten des Geräts aufmerksam die Bedienungsanleitung.
  • Sammeln Sie alle Bedienungsanleitungen in einem Aktenordner oder Stehsammler, der sich griffbereit in der Werkstatt befindet.
  • Kontrollieren Sie vor jedem Einsatz den ordnungsgemäßen Zustand des Geräts, z.B. intakte Kabel und Schutzvorrichtungen.
  • Das Kabel muss lang genug sein und so hängen, dass das Gerät sich frei bewegen lässt.
  • Das elektrische Netz sollte durch einen Fehlerstromschutzschalter (FI-Schutzschalter oder RCD, residual current device) gesichert sein.
  • Wenn beim Arbeiten mit Funkenbildung und Funkenflug zu rechnen ist, entfernen Sie vorher Brennbares wie Papier, Späne, Stroh sowie brennbare Flüssigkeiten.
  • Ein kleiner Handfeuerlöscher sollte stets griffbereit sein.
  • Trennen Sie Geräte vor dem Reinigen immer vom Stromnetz.
  • Ziehen Sie die Maschine immer am Netzstecker aus der Steckdose, nicht am Kabel.
  • Legen Sie rotierende Werkzeuge erst aus der Hand, wenn sie völlig stillstehen.
  • Nur fachkundige Personen dürfen defekte Geräte reparieren.

Spannungsprüfer, Kabelsuchgerät, Metallindikator

  • Es gibt ein- und zweipolige Spannungsprüfer.
  • Der einpolige, auch „Phasenprüfer“ genannt, ist wegen seiner Fehleranfälligkeit nicht sicher. Zuverlässige Messergebnisse liefert ein zweipoliger Spannungsprüfer.
  • Ein Kabelsuchgerät findet Leitungen in der Wand – eine wichtige Prüfung, bevor Löcher in die Wand gebohrt werden.
  • Leitungssucher, die auf Metall reagieren, sogenannte Metallindikatoren, sind nützlich zur Identifikation von Gas- und Wasserleitungen aus Metall.

Stand der Informationen: Frühjahr 2017

Broschüren

Unfallfrei heimwerken

Tipps für Do-it-yourself-Fans: Sicheres Arbeiten mit Werkzeugen und elektrischen Geräten. Gute Planung für entspanntes Werkeln, Einrichtungstipps für die Heimwerkstatt.

Broschüre DIN A5, 32 Seiten