Archiv

Heimwerken Kreissägen - aber sicher!

06.11.2008

Arbeiten mit Kreissägen, vor allem mit der beliebten und weit verbreiteten Handkreissäge, gehören zu den gefährlichsten und unfallträchtigsten Heimwerker-Arbeiten. Besonders häufig sind Schnittverletzungen an Armen und Händen.

Zu Ihrer Sicherheit:

  • Lesen Sie die Gebrauchsanweisung gründlich und klären Sie alle offenen Fragen in Ruhe und so lange mit einem Experten, bis Sie das Gerät sicher...

Heimwerken Winkelschleifer (Flex)

06.11.2008

Heimwerker bearbeiten mit Winkelschleifern hauptsächlich Metall und Stein: zum Schleifen, Trennen, Schruppen oder Polieren. Auch Winkelschleifer zählen mit ihren 10.000 und mehr Umdrehungen pro Minuten zu den unfallträchtigen Geräten.

Sicheres Arbeiten mit Winkelschleifern:

  • Augen: Tragen Sie bei Arbeiten mit dem Winkelschleifer unbedingt eine Schutzbrille. Funkenflug und Schleifabrieb können zu...

Heimwerken Presseinformation: Heimwerker sicher beschenken

06.11.2008

Ambitionierte Heimwerker freuen sich über elektrische Werkzeuge. Geschenkt und gekauft werden in Zeiten von Internet-Auktionen immer häufiger gebrauchte Geräte, die oft nicht die notwendigen Sicherheitsstandards erfüllen. Schwere Unfälle können die Folge sein, wie das Beispiel des Heimwerkers Holger F. zeigt: Als er eine ersteigerte elektrische Handbohrmaschine ausprobiert, löst sich das...

Heimwerken Unfallfrei heimwerken sicher basteln

06.11.2008

Bohren, Sägen, Schleifen: Selber machen ist angesagt. Für die einen ist es ein schönes Hobby, für die anderen nur Mittel zum Zweck. Wer selbst bastelt, kann teure Handwerker sparen. Doch vielen Heimwerkern fehlt Übung. Die Folge: Über 300 000 Unfälle im Jahr. Die Aktion Das Sichere Haus gibt Tipps zur Sicherheit.

830 Unfälle am Tag

Über 300 000 Menschen im Jahr verunglücken in Deutschland beim...

Heimwerken Nicht jeder ist der geborene Heimwerker

06.11.2008

Rund 300.000 Unfälle pro Jahr – Schnittwunden und Stürze am häufigsten

Rund 23 Millionen Deutsche betätigen sich zumindest ab und zu als Heimwerker – und leben damit ziemlich gefährlich: etwa 300.000 Heimwerker verunglücken pro Jahr. Ihnen fliegen Holzspäne ins Auge, Badezimmer-Fliesen schneiden ihnen in die Finger, beim Tapezieren rutscht die Leiter weg. Typische Heimwerker-Verletzungen sind...

Garten und Freizeit Sicher unterwegs im (gemieteten) Wohnmobil

06.11.2008

Viele Urlauber sind, uns das nicht nur zur Sommerszeit, mit einem gemieteten Wohnmobil unterwegs. Wer dabei nichts riskieren will, sollte vor der Abfahrt einen kurzen Sicherheits-Check machen und sich zu seiner und ihrer Sicherheit sorgfältig in das Wohnmobil einweisen lassen.

Darauf kommt es besonders an:

  • Wo sind die Schnellabsperrhähne für die Gasleitungen?
  • Wie wird die Gasflasche gewechselt...

Garten und Freizeit Sicher Grillen, so geht’s:

06.11.2008

Bei den rund 80 bis 100 Millionen Grillfeuern, die in der Bundesrepublik zwischen April und Oktober entfacht werden, passieren Jahr für Jahr zwischen 3.000 bis 4.000 Grillunfälle, 400 bis 500 von ihnen enden mit schwersten Verbrennungen.

Der Grill

Ein sicherheitsgeprüftes Grillgerät ist an der am Gerät angebrachten Nummer DIN 66077 zu erkennen. Damit bescheinigt die DIN CERTCO, Gesellschaft für...

Garten und Freizeit Sicher unterwegs auf Schnee

06.11.2008

Ob Ski alpin, Snowboarden, Skilanglauf oder Rodeln: Wer im Winterurlaub sportliche Betätigung sucht, sollte fit sein und den Körper mit ein paar Übungen auf den Wintersport einstimmen. Ein Basistipp vorab: Halten Sie ihren Körper und damit Ihr Herz-Kreislaufsystem das ganze Jahr über in Schwung und bleiben Sie in Bewegung.

Leichte Übungen stärken die beim Wintersport besonders beanspruchte Bein-...

Garten und Freizeit Vier Faltblätter für ungetrübten Ferienspaß

06.11.2008

Endlich Urlaub! Endlich stehen sie schönsten Wochen des Jahres vor der Tür. Und damit kein Unfall die Urlaubsfreude verdirbt, haben die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) und der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) vier Faltblätter zu Urlaubs-Unfallthemen herausgegeben.
In dem Flyer „Ungetrübter Badespaß – Familienurlaub am Wasser“ geht es zum Beispiel um Strandurlaub an bewachten...

Garten und Freizeit Ferienwohnung – Sicherheitscheck gehört dazu

06.11.2008

Kleinkinder sind auch im Urlaub gefährdet. Eckenschutz und Türstopper mit ins Gepäck

Viele Familien schätzen auch im Urlaub die Unabhängigkeit und wählen statt eines Hotels lieber eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus. Doch diese bergen – mehr noch als die eigenen vier Wände zuhause - vor allem für Kleinkinder zahlreiche Unfallgefahren, zum Beispiel ungesicherte Steckdosen, leicht zu öffnende...