Archiv

Haushalt Senioren 1. Oktober. Internationaler Tag der älteren Menschen: Sturzunfälle - im Alter steigt das Risiko

26.09.2013

Unfallschwerpunkte im Herbst sind rutschige Treppen und Wege

In deutschen Haushalten ereignen sich pro Jahr rund 2,8 Millionen Unfälle; fast 30 Prozent von ihnen sind Stürze. Besonders gefährdet sind Senioren. Etwa 700.000 der Haushaltsunfälle passieren Menschen, die älter sind als 60 Jahre. Darauf weist die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) aus Anlass des internationalen Tages der älteren Menschen...

Kinder Haushalt Garten und Freizeit Holunderbeeren - roh sind sie giftig, gekocht ein Genuss

18.09.2013

Als Marmelade oder Gelee sind sie ein gesunder Genuss, roh gegessen aber giftig, die Früchte des Schwarzen Holunders. Wer die frischen, jetzt reifen Beeren in großen Mengen verzehrt, muss mit Übelkeit, Erbrechen und Durchfall rechnen. Darauf weist die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH), Hamburg, hin. "Nur gekochte Holunderbeeren sind genießbar", sagt Dr. Susanne Woelk, Geschäftsführerin der DSH.

Die...

Kinder Upsi sucht die Riesenschlange

16.09.2013

Ein Kinderbuch gegen Rückenschmerzen

Kleine Kinder kennen noch keine Rückenschmerzen. Das liegt vor allem an ihrem natürlichen Bewegungsdrang, den sie selbstverständlich ausleben. Damit haben sie den meisten Erwachsenen etwas voraus.

Was liegt also näher als ein Kinderbuch, in dem die Kleinen den Großen zeigen, wie das geht mit dem gesunden Rücken? Dieses Buch gibt es jetzt: „Upsi sucht die...

Kinder Garten und Freizeit Herbstzeit-Pflanzzeit

28.08.2013

Giftiges gehört nicht in Hecke oder Staudenbeet

Der Herbst ist eine gute Zeit, um neue Stauden ins Beet zu setzen oder eine Hecke zu pflanzen. "Giftiges sollte allerdings nicht dabei sein", sagt Dr. Susanne Woelk,  Geschäftsführerin der Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH), Hamburg.

Es gibt, so die DSH, viele Pflanzen mit giftigen Bestandteilen. Meist führen sie nur zu leichten Vergiftungen mit...

Haushalt Senioren Sicher waschen, duschen, baden

19.08.2013

So können Senioren einen Sturz im Bad verhindern

Die Unfallgefahr für Senioren zu Hause ist hoch; pro Jahr sterben rund 6.000 Menschen, die älter sind als 65, nach einem Unfall in den vermeintlich sicheren eigenen vier Wänden. Ein Unfallschwerpunkt ist Badezimmer: Hier ist es oft eng und Wasser- oder Shampooreste verwandeln Duschwanne und Fliesen in eine Rutschbahn. Senioren, die ein neues Bad...

Kinder Haushalt Garten und Freizeit Sicher groß werden

16.08.2013

Kostenfreies Info-Paket zur Kindersicherheit

Die Aktion Das Sichere Haus (DSH), Hamburg, verschickt ein kostenloses Info-Paket mit fünf Broschüren rund um die Sicherheit von Kindern zu Hause und draußen.

"Wir wollen mit dieser Aktion dazu beitragen, dass Kinder sicher und mit viel Bewegung aufwachsen", sagt Dr. Susanne Woelk, Geschäftsführerin der DSH.

Pro Jahr passieren in Deutschland rund...

Garten und Freizeit Haushalt Ein Gewitter sicher überstehen

15.07.2013

Blitzschutz fürs Haus. Tipps für drinnen und draußen

Ein Gewitterblitz hat zerstörerische Kraft. Er kann Bäume spalten, Häuser in Brand setzen und Menschen töten. Noch in einem Umkreis von etwa anderthalb Kilometern können die Auswirkungen eines Blitzschlages spürbar sein; die Stromstärke beträgt einige zehntausend Ampere.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) und die...

Garten und Freizeit Kinder Im Urlaub mit dem „Seepferdchen“

11.06.2013

Aktion DAS SICHERE HAUS bietet wasserfeste Tipps für Eltern von Schwimmanfängern

Kinder, die gerade das "Seepferdchen"-Abzeichen haben, sind noch keine sicheren Schwimmer. Die Gefahr zu ertrinken besteht nach wie vor. Erst wenn das Kind das "Jugendschwimmabzeichen Bronze" (früher: "Freischwimmer") hat, ist es einigermaßen "wasserfest". Eltern können ihr Kind auf dem Weg vom Seepferdchen- zum...

Garten und Freizeit „Tag des Gartens“ am 9. Juni 2013

03.06.2013

Wasserstellen im Garten kindersicher gestalten

Gartenteiche, Vogeltränken, mit Wasser gefüllte Eimer und Wassertonnen gehören in vielen Gärten zum gewohnten Bild. Für Kleinkinder sind diese Wasserstellen allerdings gefährlich: Schon in flachen Teichen, in Vogeltränken, Wannen und Fässern können sie ertrinken. Darauf weist die Aktion Das Sichere Haus (DSH), Hamburg, hin.

Anlass ist der „Tag des...

Haushalt Fensterstürze: Eltern sind die Schutzengel ihrer Kinder

29.05.2013

Immer wieder passiert es: Ein Kleinkind klettert auf die Balkonbrüstung oder auf die Fensterbank vor dem geöffneten Fenster. Es verliert das Gleichgewicht und fällt in die Tiefe. Dabei ziehen sich die Kinder oft schwere Verletzungen an Wirbelsäule und Kopf zu, die zu bleibenden gesundheitlichen Schäden oder gar zum Tod führen können.

"Viele dieser Stürze sind vermeidbar, wenn Eltern ein paar...