Previous Page  3 / 16 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 3 / 16 Next Page
Page Background

Inhalt

Neuigkeiten und

Interessantes

4

Pflegen lernen per Computer. . . . 4

Gute Seiten im Netz. . . . . . . . 4

Lesetipps . . . . . . . . . . . . 5

Tipps und Hilfen

6

Das aufblasbare

Haarwaschbecken. . . . . . . . 6

Online-Videos rund ums Thema

„Pflege“ . . . . . . . . . . . . 6

Beruf und Pflege

7

„Die Lösung ist immer

individuell!“. . . . . . . . . . . 7

Recht

10

Oft gefragt:

Muss eine Vorsorge

­

vollmacht notariell beglaubigt

sein?. . . . . . . . . . . . . 10

Kurzzeitpflege auch ohne

Pflegestufe?. . . . . . . . . . . 11

Im Urlaub gesetzlich

unfallversichert? . . . . . . . . . 11

Was den Alltag

leichter macht

12

Kleine Auszeiten im Alltag. . . . .12

Schreiben Sie in Ihr Glücks­

tagebuch . . . . . . . . . . . .12

Massieren Sie Ihre Hände. . . . . 13

Mixen Sie sich einen Power-Drink . .13

Verwöhnen Sie Ihre Füße . . . . . 14

Spielen Sie mal wieder . . . . . . . . . . .14

Machen Sie Urlaub im Kopf . . . . 15

Befreien Sie sich von

Überflüssigem. . . . . . . . . .15

Gesetzliche

Unfallversicherung für

pflegende Angehörige

16

3

Magazin für pflegende Angehörige